Die menschliche Festplatte

Der Hypnotisierte ist körperlich tief entspannt, während er geistig äußerst konzentriert und aufmerksam ist. Vereinfacht gesagt ist die Hypnose ein Zustand zwischen Wachsein und Schlafen, ein Zustand, in dem die Aufnahmefähigkeit sehr hoch ist.

 

Veränderungen können in der Hypnose in kurzer Zeit erreicht werden, sie ermöglicht dem Klienten das zu ändern, was er zu verändern bereit ist!

 

Die Festplatte ist der Teil Ihres Computers, auf dem alle Daten abgespeichert werden. Tatsächlich können Sie Ihren Computer nur gebrauchen, solange Ihre Festplatte noch Speicherkapazitäten hat. Beim menschlichen "Computer" wird alles, was Ihnen jemals widerfährt, in Form von Erinnerungen aufgezeichnet. Selbst wenn Sie sich nicht mehr bewusst daran erinnern.Über 90 Prozent all dieser Erinnerungen-aller Aufzeichnungen dessen, was uns jemals widerfahren ist- sind das, was als unbewusst oder unterbewusst bezeichnet wird. 

Ein Eisberg repräsentiert 100 Prozent unserer Erinnerungen. Zehn prozent sind oberhalb der Wasserlinie und stehen für unsere bewussten Erinnerungen, während die 90 Prozent unterhalb der Wasserlinie unbewusste oder unterbewusste Erinnerungen sind. Mit dem Bewusstsein können Sie sich aussuchen, ob Sie an gute, glückliche, gesunde Erinnerungen denken wollen; mit Ihrem Unterbewussten können Sie sich nicht wirklich aussuchen, woran Sie denken möchten, denn das Unbewusste hat seinen eigenen "Kopf".  Es arbeitet mit Assoziationen. Wenn Sie an Weihnachten denken und einige sehr negative Erinnerungen daran haben, reaktiviert das Unbewusste diese negativen Weihnachtserinnerungen, und Sie fangen an, sich schlecht zu fühlen, ohne recht zu wissen, warum. Oft wird mir erzählt: Ich bin total angespannt und ich habe einfach keine Ahnung, warum das so ist. Oder: Ich bin traurig und werde selbst nicht aus mir schlau; ich weiß nicht, warum das so ist. All das passiert, weil Sie unbewusste Erinnerungen haben, die reaktiviert werden, und Sie die Emotion wieder sprüren, die mit der ursprünglichen Erinnerung verbunden war. So arbeitet dieses schützende Programmierungssystem. Sooft uns etwas begegnet, das unser Bewusstsein mit einem Trauma assoziiert, wird das ursprüngliche Traume reaktiviert. Wenn Sie etwas tun, das Sie gar nicht tun wollen, etwas denken, das Sie nicht denken wollen, und etwas fühlen, das Sie ganz sicher nicht fühlen wollen, liegt eine Erinnerung vor, die gerade reaktiviert wird. 

 

Schon eine leichte Trance, in der der Klient kaum bemerkt, dass er sich in einem hypnotischen Zustand befindet, genügt, um tiefgreifende Veränderungsprozesse auszulösen. 

 

Hypnose hilft direkt und führt ohne Umwege - kraftvoll - zu neuen Perspektiven, zu besserer Gesundheit, Erfolg und gesteigerter Lebensqualität.

 

Die  Voraussetzung für eine Veränderung ist Ihr Wille.