Was ist Hypnose?

 

 

Der Hypnotisierte ist körperlich tief entspannt, während er geistig äußerst konzentriert und aufmerksam ist. Vereinfacht gesagt ist die Hypnose ein Zustand zwischen Wachsein und Schlafen, ein Zustand, in dem die Aufnahmefähigkeit sehr hoch ist.

 

Veränderungen können in der Hypnose in kurzer Zeit erreicht werden, sie ermöglicht dem Klienten das zu ändern, was er zu verändern bereit ist.

Schon eine leichte Trance, in der der Klient kaum bemerkt, dass er sich in einem hypnotischen Zustand befindet, genügt, um tiefgreifende Veränderungsprozesse auszulösen. Manchmal ist sogar Voraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung, dass der Klient nicht zu tief in Trance ist, denn es gibt eine Vielzahl von Anwendungen, bei denen die Suggestionen des Hypnotiseurs sowohl das Unterbewusstsein als auch das Bewusstsein des Hypnotisierten erreichen sollen. Ist das Bewusstsein bei diesen Anwendungen zu sehr "abgeschaltet", laufen Teile der Suggestionen ins Leere und erreichen die Regionen nicht, in denen sie tatsächlich wirken sollen.

 

"Vereinfacht" lässt sich die Hypnose auf ihrem heutigen Stand in drei Kategorien aufteilen:

Suggestivhypnose, dynamische Hypnose und Hypnoanalyse.

 

Das Unterbewusstsein ist nicht mehr und nicht weniger als eine emotionslose Datengrundlage, deren Aufgabe nur darin besteht, Umweltsignale wahrzunehmen und die entsprechenden programmierten Verhaltensweisen aufzurufen, ohne Fragen zu stellen oder zu urteilen. Das Unterbewusstsein ist eine programmierbare "Festplatte", in der unsere Lebenserfahrungen abgespeichert werden. Die Programme sind fest verankert und reagieren auf bestimmte Reize mit darauf abgestimmten Verhaltensweisen. Diese Automatismen entstehen beim ersten Erleben eines Reizes und den verfügbaren "Mitteln" im Umgang mit diesen. Reize können im Allgemeinen physischen (Gerüche, Berührungen, Geräusche, etc.) oder psychischen (Emotionen, Genuss, Leid, ect.) Ursprungs sein.

 

Sobald sie einmal fest in unserem Unterbewusstsein einprogrammiert sind, steuern sie uns durch unser Leben - so lange wie wir es zulassen wollen.

 

Wenn diese alten Verhaltensmuster nicht mehr zum gewünschten Ziel führen und wir uns entschieden haben, diese zu verändern, können wir gemeinsam eine neue "Programmierung" gestalten.

 

Hypnose hilft direkt und führt ohne Umwege - kraftvoll - zu neuen Perspektiven, zu besserer Gesundheit, Erfolg und gesteigerter Lebensqualität.

 

Die  Voraussetzung für eine Veränderung ist Ihr Wille.